Noticia

Muster freistellung unwiderruflich

28-07-2020

Als dieser Autor für assoziierte Positionen a-cout-Rechtsschule interviewte, fragte mehr als ein Interviewer, warum man mit der Aussicht auf erhöhte Ausnahmen, die einen Großteil der Arbeit eliminieren würden, in die Nachlassplanung einsteigen wolle. Das war 2006, als die Steuerbefreiung des Bundes von 1,5 Millionen Dollar auf 2 Millionen Dollar gestiegen war und es keine Übertragbarkeit gab. Das waren Big Law Interviews. Zugegeben, die Erbschaftsteuerbefreiung sollte 2009 auf 3,5 Millionen US-Dollar steigen, aber die für lebenslange Geschenke verfügbare Befreiung blieb bei 1 Million US-Dollar. Darüber hinaus aus den gleichen haushaltspolitischen Gründen, dass die meisten Bestimmungen des kürzlich verabschiedeten Steuersenkungs- und Beschäftigungsgesetzes, Pub. L. Nr. 11597, 131 Stat. 2054 (2017) (TCJA 2017), wird am 1. Januar 2026, die stetige Erhöhung der Erbschaftsteuerbefreiung (und entsprechende schrittweise Senkung des Erbschafts- und Schenkungssteuersatzes) durch das Wirtschaftswachstums- und Steuerentlastungsentlastungsgesetz von 2001, Pub, in Kraft treten.

L. Nr. 107-16, 115 Stat. 38 (EGTRRA 2001), sollte nach 2010 (mit einer einjährigen Aufhebung der Erbschaftsteuer insgesamt im Jahr 2010) untergehen. Niemand wusste damals, was die Freistellung nach 2010 sein würde, und es bestand die reale Möglichkeit, dass sie wieder auf 1 Million Dollar ankäme. Unabhängig davon dachte man, dass, selbst wenn die Freistellung bei 3,5 Millionen Dollar bleibt, sicherlich noch viel zu tun ist. Ein Paar mit einem Nachlass von 7 Millionen Dollar wird nicht nur all das Geld an ihre 20-jährigen Kinder übergeben, wenn ihnen etwas passiert, oder? Ein Ehegatten-Trust mit beschränktem Zugang (SLAT), auch bekannt als Ehegatten-Lebenslange-Zugangs-Trust, ist ein unwiderrufliches Vertrauen, das von einem Ehepartner zum Wohle des anderen und der Kinder und Enkel des Paares gegründet wurde. Die Übertragung von Vermögenswerten durch den Ehegatten, der den Trust gründet, gilt als Geschenk und wird einen Teil oder die gesamte Befreiung der Person aus der Schenkungssteuer verwenden. Das Vermögen und ihre zukünftige Aufwertung können schließlich an Kinder, Enkel oder künftige Generationen ohne Erbschaftsteuer weitergegeben werden.

Dann ging die Bundesgesetzgebung im Jahr 2010 über die Verlängerung der in EGTRRA 2001 enthaltenen Sunset-Regelung hinaus. Steuererleichterung, Wiederzulassung der Arbeitslosenversicherung und Job Creation Act von 2010, Pub. L. Nr. 111312, 124 Stat. 3296 (Gesetz von 2010). Das Gesetz von 2010 erhöhte die Erbschaftsteuerbefreiung auf 5 Millionen US-Dollar und senkte den Satz auf 35 Prozent für 2010, 2011 und 2012, erlaubte es den Vollstreckern jedoch, sich von der Erbschaftsteuer für 2010 verstorbene Betrüger zu entscheiden. Das Gesetz von 2010 erhöhte auch die Freistellung für lebenslange Geschenke von 1 Million auf 5 Millionen Dollar, indexierte den Nachlass- und Geschenkbefreiungsbetrag für die Inflation ab 2012 und führte das Konzept der Portabilität ein, das es einem überlebenden Ehegatten ermöglicht, die Erbschaftsteuerbefreiung zu nutzen, die von seinem verstorbenen Ehegatten nicht genutzt wurde.

Diese Bestimmungen sollten auch nach 2012 wieder aufden stehen. Trusts und Nachlässe Anwälte werden sich an den Ansturm der Aktivität gegen Ende des Jahres 2012 erinnern, als ein Sonnenuntergang zu einer 1 Million US-Dollar Befreiung wieder in der Nähe der Realität war. Eine SLAT mag wie eine ziemlich einfache Möglichkeit erscheinen, Ihre Geschenksteuerbefreiung zu nutzen und gleichzeitig ein Sicherheitsnetz im Falle eines unvorhergesehenen Bedarfs bereitzustellen. Es gibt jedoch einige Faktoren zu berücksichtigen, bevor Sie entscheiden, ob es ideal für Ihre Situation ist. Auf der anderen Seite sollten die Kunden nicht zu kavalierlich über die Möglichkeit einer zukünftigen Verschärfung der Transfersteuerregeln sein. Kunden, die möglicherweise keinen steuerpflichtigen Nachlass haben, haben jetzt die Möglichkeit, den erhöhten Steuerbefreiungsbetrag für Schenkungen zu nutzen, bevor er 2026 möglicherweise untergeht, oder anderweitig durch einen Akt des Kongresses verringert werden. Der Erlass bestehender Schulden ist hier das Paradebeispiel, ob die Schulden aus einem familieninternen Kredit oder einem Verkauf an einen unwiderruflichen Trust entstanden sind. Die Nichtbeanspruchung von Einkommensanteilen an QTIP-Trusts, um ein aktuelles Geschenk gemäß Abschnitt 2519 zu verursachen, ist eine Möglichkeit, ebenso wie die Abgabe der verbleibenden Anteile von Familienunternehmen an die nächste Generation.