Noticia

Tarifvertrag fuer den oeffentlichen dienst

05-08-2020

Ein erster Schritt zur Verbesserung Ihres Verständnisses für den Tarifvertrag ist die Erkenntnis, dass es sich um einen Rechtsvertrag wie jeder andere handelt. Wenn Sie ein Haus kaufen, verhandeln Sie die Verkaufsbedingungen mit dem Eigentümer und unterzeichnen einen Kaufvertrag, in dem die Rechte und Pflichten beider Parteien festgelegt sind. Dasselbe gilt für einen Tarifvertrag. Die beiden Parteien sind in diesem Fall der Arbeitgeber und die PSAC (der Verhandlungspartner für die Arbeitnehmer). Diese beiden Parteien verhandeln die Beschäftigungsbedingungen und unterzeichnen einen Tarifvertrag, in dem die Rechte und Pflichten des Arbeitgebers, der Arbeitnehmer und der Gewerkschaft festgelegt sind. Suche nach den neuesten Tarifverträgen für Beschäftigte im öffentlichen Dienst für jeden Arbeitgeber im öffentlichen Dienst. Rechte mögen auf dem Papier gut aussehen, aber sie sind wirklich von geringem Wert, wenn wir sie nicht nutzen. Denn wenn wir unsere Rechte nicht ausüben, kann es gerechtfertigt sein, zu sagen, dass bestimmte Klauseln im Tarifvertrag nicht notwendig sind und aufgehoben werden sollten, weil arbeitnehmerische diese Rechte sowieso nicht nutzen! REMEMBER – Die Arbeitsgeschichte zeigt uns, dass die Rechte der Arbeitnehmer nur langsam anerkannt werden, aber sie sind sehr schnell verloren, wenn nicht gut bewacht! Während Sie Ihre Rechte ausüben, testen Sie auch Ihre Auslegung des Tarifvertrags. In den meisten Fällen wird der Arbeitgeber mit Ihrer Auslegung des Vertrages einverstanden sein und alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen. Manchmal kann der Arbeitgeber Ihre Interpretation bestreiten.

Der letzte und vielleicht wichtigste Schritt, um Ihr Wissen und Verständnis des Tarifvertrags zu erweitern, besteht darin, Ihre Rechte auszuüben oder einzufordern. Wenn Sie aufgefordert werden, die Aufgaben einer höheren Klassifizierung zu erfüllen, würden Sie: Der Tarifverband der Gewerkschaften, dbb tarifunion, der dem Deutschen Beamtenbund (dbb) angeschlossen ist, hat auch das endgültige Tarifpaket unterzeichnet. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hatte einen gemeinsamen Tarifverbund mit ver.di, der Gewerkschaft der Polizei (GdP) und der Gewerkschaft Erziehung erziehung und Wissenschaft (GEW) gegründet. GdP und GEW sind wie ver.di dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) angeschlossen und schließen sich traditionell ver.di in den Tarifrunden im öffentlichen Dienst an, wobei ver.di der verhandlungsführende Verhandlungsführer ist.